Zusammenarbeit

Zusammenarbeit mit Partnern - Behörden und Kirche

Die enge Zusammenarbeit mit Behörden und Kommunen ist die Grundlage unserer erfolgreichen Arbeit mit Langzeitarbeitlosen und Menschen, die Beschäftigung suchen.

Große Unterstützung bekommen wir bei unserem sozialen Auftrag auch von der Evangelischen Kirche.

  • Agentur für Arbeit Landshut-Pfarrkirchen
    Leinfelderstr. 6
    84034 Landshut
    Öffnet externen Link in neuem FensterLINK

  • Jobcenter Stadt Landshut
    Leinfelderstr. 6
    84034 Landshut
    Öffnet externen Link in neuem FensterLINK

  • Jobcenter Landkreis Landshut
    Lebühlstraße 28
    84034 Landshut
    Öffnet externen Link in neuem FensterLINK

  • Bezirk Niederbayern
    Sozialverwaltung
    Am Lurzenhof 3c
    84036 Landshut Schönbrunn
    Öffnet externen Link in neuem FensterLINK

  • Stadt Landshut
    Rathaus
    Altstadt 315
    84028 Landshut
    Öffnet externen Link in neuem FensterLINK

  • Landkreis Landshut
    Landratsamt
    Veldener Straße 15
    84036 Landshut
    Öffnet externen Link in neuem FensterLINK

  • Stadt Rottenburg
    Rathaus
    Rottenburger Straße 1
    84056 Rottenburg / Laaber
    Öffnet externen Link in neuem FensterLINK

  • Stadt Vilsbiburg
    Rathaus
    Stadtplatz 26
    84137 Vilsbiburg
    Öffnet externen Link in neuem FensterLINK

  • Zentrum Bayern Familie und Soziales
    Region Niederbayern
    Friedhofstraße 7
    84028 Landshut
    Öffnet externen Link in neuem FensterLINK

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

  • "Aktion 1+1 - Mit Arbeitslosen teilen"
    Eine Initiative der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
    Gudrunstraße 33
    90459 Nürnberg
    Öffnet externen Link in neuem FensterLINK

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Zusammenarbeit mit Arbeitsagentur Landshut – Pfarrkirchen

 

Jobcenter Landkreis Landshut, Jobcenter Stadt Landshut

Im Rahmen von Arbeitsförderprogrammen arbeiten die Arbeitsprojekte mit den Trägern derArbeitsvermittlung und -beratung zusammen. Langzeitarbeitslose Menschen werden dabei in sogenannten „Ein-Euro-Jobs“ in die Arbeitsprojekt des DW Landshut e.V. vermittelt.
Dabei steht zunächst die Tagesstruktur und dErprobung in einem festgelegten Tätigkeitsfeld der Gebrauchtwarenhäuser (z.B. Sortierung, Transporthelfer, Kassentätigkeiten) von 15 bis maximal 30 Wochenstunden im Vordergrund.

Bild: © Agentur für Arbeit

Die Arbeitsprojekte bieten derzeit 20 Personen sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse, die von Arbeitsagentur oder den Jobcentern mit bis zu 50 % mit unterschiedlichen Arbeitsförderprogrammen bezuschusst werden. Diese Personen haben großteils mit einem sogenannten „Ein-Euro-Job“ bei den Arbeitsprojekten begonnen.

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Unterstützung durch die "AKTION 1+1 – mit Arbeitslosen teilen"


Die Arbeitsprojekte der DIAKONIE Landshut werden seit vielen Jahren durch die Aktion 1*1 unterstützt.

Die Aktion ist einen Initiative der Evangelisch Lutherischen Landeskirche Bayern.
Die eingehenden Spenden werden durch die Landeskirche Bayern verdoppelt und werden vollständig zur Schaffung von Arbeitsplätzen für Langzeitsarbeitslosen verwendet.

Erst im Jahr 2017 wurde durch die "Aktion 1+1" die Modernisierung unser Bekleidungsempore im Hab & Gut Gebrauchtwarenhaus Altdorf finanziert.

Falls auch Sie uns und die "Aktion 1+1" unterstützen wollen können Sie das mit einer

Überweisung an:
Diakonisches WerK Landshut e.V.
Arbeitsprojekte

Sparkasse Landshut
IBAN: DE65 7435 0000 0000 0235 90
BIC: BYLADEM1LAH Stichwort: Jugendhilfe

Verwendungszweck
Spende für 1+1

Bitte vergessen Sie nicht Ihre Adresse, damit wir Ihnen einen Spendenquittung senden können.

Ein herzliches vergelt's Gott für Ihre Spende